Schmerzen lösen - Leben genießen

Schmerzen nehmen wir immer dann wahr, wenn die Spannung in unseren Muskeln zu hoch ist.

Wenn wir Schmerzen nachhaltig und dauerhaft lösen möchten, sollten wir eines verstehen: Die Basis für Gesundheit und Wohlbefinden ist ein ausgewogener Organismus. Unser Ziel soll sein, Körper und Geist wieder in Verbindung zu bringen, damit unser Organismus sein Gleichgewicht erlangt und sich selbst regulieren kann. Genau dabei kann ich Ihnen helfen.
Ich unterstütze Sie gerne, damit Sie wieder schmerzfrei und entspannt unterwegs sind. Sie werden sehen: Meine Behandlung ist angenehm und entspannend.

"Behandlung to go"

Für Motivierte habe ich praktische Übungen "zum Mitnehmen" parat, mit denen sie selbstständig zu Hause viel zur Lösung Ihrer Schmerzen und Verspannungen beitragen können. Und Sie sind doch motiviert - oder?


Artikel von mir zum Thema "Was Gesundheit mit Autos zu tun hat"

Schmerzen sind ein weit verbreitetes Symptom, das viele Menschen beeinträchtigt. Was mir auffällt ist, dass Schmerzen meist als Problem gesehen werden, üblicherweise Ärzte gerne mit Medikamenten Hilfe anbieten und des weiteren passiert nicht viel.
Dabei wäre es so wichtig zu verstehen, was Schmerzen sind und woher sie kommen. Klar, die „normale“ Meinung dazu ist, dass wenn der Rücken eine Diagnose von einem Bandscheibenvorfall bekommt, dass es logisch ist, dass das weh tut. Oder eine Migräne diagnostiziert wird oder ein Knorpelschaden am Knie oder eine Verkalkung in der Schulter. Liste beliebig fortführbar.
So, nun gehen die meisten zum Arzt, der hat im Durchschnitt 8 Minuten für einen Patienten und sie werden mit Medikamenten wieder entlassen. Oder Schmerzinfusionen oder oft auch eine Operation. Das ist die übliche Vorgehensweise.
Nur kümmert sich keiner darum, wo die Ursache der Schmerzen liegt. Und nein, bei einem Bandscheibenvorfall ist es nicht logisch Rückenschmerzen zu haben - es gibt eindrückliche Studien die aufzeigen, dass viele Menschen einen Bandscheibenvorfall haben und nichts davon merken - also schmerzfrei sind!
Wenn wir die körperliche Ursache betrachten gibt es hier viel mehr Zusammenhänge, die auch anatomisch logisch nachvollziehbar sind, als es in der Medizin gelehrt wird. Wenn diese Zusammenhänge beachtet werden, ist schon ein ganz anderer Standpunkt und Verständis für den Körper vorhanden.
Das führt dazu, dass man den ganzen Menschen betrachtet und behandelt, sich mit ihm unterhält und ihm zuhört. Und somit auch den ganzen Menschen unterstützt, körperlich wie bewusstseinsmässig. Dann sitzt die Ursache der Rückenschmerzen plötzlich in der vorderen Bauchgegend, die Knieschmerzen hängen mit der Hüfte zusammen und eine Migräne hat mit dem vorderen Brustbereich und Kiefer zu tun.
Werden diese Spannungen im körperlichen Ursachenbereich gelöst, kann der Körper wieder zu einer natürlichen Bewegung kommen, was Erleichterung mit sich bringt.

Bei einem Auto scheint es völlig normal und logisch zu sein, dass die Ursache repariert wird und nicht einfach überpinselt wird oder verdeckt wird, dass der Schaden nicht mehr sichtbar ist.
Nur bei uns Menschen in unserem Körper kommt es mir oft so vor, dass es tatsächlich nur noch darum geht den Schaden zu verdecken. Zumindest ist das die gängige Vorgehensweise in der Medizin.

Was essentiell ist, dass jeder der mehr als nur Schadensverdeckung haben will selbst aufgefordert ist die Verantwortung für seinen Körper wieder zu übernehmen und sich um Alternativen zu kümmern.

Das wichtigste ist, dass es neben den körperlichen Ursachen auch noch interne Ursachen gibt.
Du musst Dir vorstellen, dass der Körper nur der Ausdruck Deiner Innenwelt ist.
Vereinfacht dargestellt – Spannung im Innen – Spannung im Körper = Schmerzen.

Zuviel Stress über längere Zeit, Probleme etc. und die Spannung steigt an. Der Körper ist sozusagen das Warnlicht, das uns daran erinnert, dass wir im inneren Bereich mal nach dem rechten sehen sollten. Also uns konkret damit befassen, was uns zu so großer Anspannung bringt.
Und das Thema bzw. die Anspannung auch zu lösen.
Dann lösen sich körperliche Schmerzen sehr schnell, da sie ja nicht mehr gebraucht werden, da die Nachricht beim Empfänger angekommen ist. Und nein, Du musst nicht zum Psychiater oder so, sondern einfach wieder ein Interesse dafür entwickeln was in Dir vorgeht.
Wie in der Technik, da wird auch das “Wie funktioniert das?” gelehrt und angewendet. Das „Wie funktioniert das“ ist eine hilfreiche Frage für sich selber. „Wie funktioniere ich“? gefällt mir noch besser. Die beste Ausbildung die es für diesen Bereich gibt, ist das Free Spirit Training www.freespiritinfo.com. Hier liegt der Focus darauf, dass Du selber lernst, wie Du Dich durchleuchten kannst und wie Du etwas verändern kannst – wenn Du willst.

Also, wenn Du mehr Interesse am ganzheitlichen Gesund werden und Sein hast – ich freu mich auf Dich!

Herzlich, Michaela