Craniosacral für Kinder

Kinder nehmen die Craniosacral-Behandlung meist gut und gerne an. Vielleicht auch, weil ich besonders viel Wert darauf lege, dass sich Kinder und ihre Eltern bei der Behandlung wohlfühlen und ich stets versuche, eine gute Kommunikation zwischen den Eltern, dem Kind und mir ist herzustellen. Die ist wichtig!

Die Behandlung läuft ganz unkompliziert und fast nebenbei ab. Kleinere Kinder dürfen am Boden spielen, wir lesen zusammen oder die Kinder sitzen bei Mama oder Papa. Ein Zustand spielerischer Entspanntheit begünstigt die Effekte der Behandlung!

Größere Kinder dürfen auf der Behandlungsliege liegen, aber auch da ist still liegen nicht notwendig. Ihr Kind entscheidet!

So ergeben sich manchmal sehr "bewegte" Behandlungen, manchmal eher stille. Wichtig ist nur, dass alle sich wohlfühlen.

Die Craniosacaral Behandlung für Kinder unterstützt vor allem bei folgenden Symptomen:
Lernschwierigkeiten
Schlafstörungen, Unruhe
Bettnässen
Aggressivität – Überaktivität
Kopfschmerzen
Zahnregulierung, Zahnfehlstellung
Kinderrheuma
Skoliosen und Beckenschiefstand